eToro führt Public History ein

eToro News

Nachdem es bereits in den vergangenen Wochen mehrere Änderungen hinsichtlich des Umfangs der angebotenen Aktien bei eToro gegeben hat, stehen nun für das Jahr 2016 die ersten großen Änderungen der Plattform an. Inspirieren lassen hat man sich im Hause eToro dabei vor allem von zahlreichen Kundenmeinungen, die vor dem Hintergrund der Einführung der neuen Plattform im Herbst vor allem zwei Features forderten: Eine öffentliche Übersicht der einzelnen Trades eines Popular Investors sowie einen Trailing-Stop-Loss.

Mit Einführung der Public History greift eToro damit zumindest die erste Forderung der Kunden auf und ermöglicht fortan Einsicht in die vergangenen Trades eines Signalgebers. In verschiedenen Zeitfenstern kann so ein Blick auf die gesamte Historie eines Popular Investors geworfen werden – bisher waren nur die letzten 100 getätigten Trades einsehbar. Zusätzlich können die Einträge der Public History eines Traders nach Märkten oder kopierten Personen gefiltert werden.

eToro arbeitet an Trailing-Stop

Auch eines der wohl meistgewünschten Features bei eToro ist nach jüngsten Aussagen der Plattformbetreiber in Arbeit: Der Trailing-Stop. War es bisher ausschließlich möglich einen absoluten Stop-Loss für eigenen Trades sowie einen Copy-Stop-Loss für Kopiervorgänge zu setzen, lassen sich Positionen in Zukunft mit dem Trailing-Stop flexibler absichern und Gewinne zuverlässiger mitnehmen. Offen bleibt, ob die Funktion des Trailing-Stops auf eigenhändig getätigte Trades beschränkt bleibt oder ob auch bezüglich des Copy-Stop-Loss eine gleichwertige Option geschaffen wird. Hinsichtlich der Weiterentwicklung der Sparte Social Trading wäre dies ein Schritt in die richtige Richtung und würde für deutlich größeren Gestaltungsspielraum bei der Traderauswahl führen und mehr Flexibilität im Aufbau des eigenen Portfolios ermöglichen (z.B. die Aufnahme deutlich risikofreudigerer Investoren).

Während die Public History aktuell bereits auf der Plattform verfügbar ist, steht der Trailing-Stop erst in naher Zukunft zur Verfügung. Geht es jedoch mit den Änderungen so weiter, kommen 2016 noch ein paar spannende Neuerungen auf uns zu.

eToro führt Public History ein
5 (100%) 3 Stimmen

Social TradingeToro führt Public History ein